Externer Datenschutzbeauftragter von Tercenum AG

Angefangen bei der E-Mail eines Mitarbeiters über das Kundenregister bis hin zum IP-Tracking für Marketingzwecke – personenbezogene Daten treten im Unternehmensalltag in vielerlei Gestalt auf. Die Datenschutzverantwortlichen in Unternehmen und Konzernen stellt der gesetzlich verankerte Datenschutz heutzutage vor komplexe Anforderungen. Die Tercenum AG bietet Ihrem Unternehmen externe Datenschutzbeauftragte an. Diese beraten Sie auf dem Weg zum rechtssicheren Umgang mit personenbezogenen Daten.

Verschiedene Themenkomplexe sind bei der Beratung hinsichtlich des Datenschutzes besonders wichtig. Aus diesem Grund erfahren Sie hier mehr dazu. Weitere Fragen beantworten wir gerne in einem persönlichen Gespräch. Kontaktieren Sie uns gerne!

Datenschutzbeauftragter extern bestellen für das eigene Unternehmen

Durch die Bestellung externer Datenschutzbeauftragter erhalten Sie eine umfängliche Beratung. Tercenum bietet Ihnen dabei folgende Leistungen an:

  • Tercenum stellt einen Datenschutzbeauftragten (extern)
  • Gemeinsam wird eine Agenda zum Datenschutz erarbeitet
  • Ein Managementsystem wird eingeführt
  • Bereits bestehende Datenschutzprozesse werden überprüft
  • Bei der Umsetzung und Einführung des Datenschutzkonzeptes stehen wir Ihnen zur Seite

Aufgaben eines externen Datenschutzbeauftragten

Sowohl im Bund und den öffentlichen Stellen als auch bei nicht-öffentlichen Stellen ist der Datenschutz ein wichtiges Thema. Allerdings gibt es hier auch Unterschiede. Behörden sind verpflichtet einen Datenschutzbeauftragten zu beschäftigen, sobald Daten in irgendeiner Form gespeichert oder verarbeitet werden.

Stellen, die dem Bund nicht angegliedert sind, haben da einen gewissen Freiraum. Hier wird vorgeschrieben, dass ein Unternehmen ab zwanzig Festangestellten eine regelmäßige Überprüfung eines Datenschutzbeauftragten benötigt. Allerdings trifft das nur auf Unternehmen zu, die ständig mit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu tun haben. Dieser externe Datenschutzbeauftragte erfüllt folgende Eigenschaften:

  • Er ist direkt der Geschäftsführung unterstellt
  • Arbeitsabläufe werden von ihm überprüft
  • Der externe Datenschutzbeauftragte berät in thematischen Fragen rund um den Datenschutz

Externer Datenschutzbeauftragter – Voraussetzungen

Der Umgang mit personenbezogenen Daten ist ein sensibles Thema. Umso wichtiger ist es daher, dass der externe Datenschutzbeauftragte gewisse Voraussetzungen mitbringt. Grundlage für die Arbeit als Datenschutzbeauftragter ist zunächst eine Ausbildung mit abschließender Zertifizierung. Zudem werden regelmäßige Seminare angeboten, um über rechtliche Neuerungen auf dem Laufenden zu sein.

Als externer Datenschutzbeauftragter sorgen wir von Tercenum AG für die Unterstützung sowie Beratung Ihres Datenschutzes. Mit unseren Spezialisten profitieren Sie und Ihr Unternehmen so in vielerlei Hinsicht. Sind Sie gerade auf der Suche nach einem Datenschutzbeauftragen, der extern für Ihr Unternehmen tätig ist? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

Geprüfter Datenschutz - Tercenum AG
Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen Beratungstermin!